GIN WORKSHOP

Brennen Sie Ihren eigenen Gin in drei Schritten.

Sie wollten schon immer wissen, wie Gin hergestellt wird? Oder noch besser: Ihren eigenen Gin destillieren, ohne das ganze Material anzuschaffen? Dann ist mein Gin Workshop genau das richtige für Sie. Ich gebe Ihnen mein Wissen über Gin-Destillierung weiter und begleite Sie über den gesamten Gin-Herstellungsprozess hinweg. Zusätzlich gibt Ihnen Daniel Rall, Wirt im Gasthof Ochsen in Schöftland, eine Einführung in die Kunst des Cocktail-Mixens. Am Ende des Workshops nehmen Sie – je nach Ertrag – bis zu 14 Flaschen Ihres selbst destillierten Gins mit nach Hause. 


Idealerweise buchen Sie den Workshop mit Freunden, Kollegen oder Bekannten, da nur eine Botanicals-Mischung gebrannt werden kann. Das heisst, das Sie und die anderen Kursteilnehmer sich auf eine Geschmacksrichtung einigen und die 14 Flaschen am Ende des Workshop teilen müssen. Selbstverständlich können Sie den Gin Workshop auch als Einzelseminar belegen. 


So läuft der Gin Workshop ab:

  1. Einführung – ca. 2 Stunden
    Ich zeige Ihnen meine Distillery in Schöftland und verrate Ihnen, wie ich Blackmoon Gin herstelle. Im Anschluss an den Termin überlegen Sie sich, mit welchen Botanicals Sie Ihren persönlichen Gin destillieren möchten. Bereiten Sie die Mischung zu Hause vor und bringen Sie ihn zum 2. Teil des Gin-Workshops mit.
    Dieser Termin findet nach Vereinbarung statt.
  2. Das Brennen – ca. 5 Stunden
    Sie kommen mit Ihrer persönlichen Botanicals-Mischung in die Blackmoon Gin Distillery. Nun brennen Sie Ihren eigenen Gin und lernen, worauf Sie bei diesem heiklen Produktionsschritt achten müssen. Während der Aufheizphase, die ca. 1,5 Stunden dauert, gehen Sie in den stimmungsvollen Gewölbekeller des Restaurant Ochsen. Dort lernen Sie von Daniel Rall, Wirt bei Ochsen, worauf es bei richtig guten Cocktails ankommt. Im Anschluss an den Termin bereiten Sie zu Hause die Etiketten für Ihren persönlichen Gin vor.
    Dieser Teil des Workshops findet nach Vereinbarung statt, idealerweise jedoch eine Woche nach der Einführung. Sie sollten genug Zeit haben, sich Ihre Botanicals-Mischung zu überlegen.
  3. Die Abfüllung – ca. 2 Stunden
    Heute wird der Brand reduziert und abgefüllt. Etikettieren Sie Ihre Gin-Flaschen mit Ihrem eigenen Label. Den Gin können Sie nun selber genießen oder verschenken.
    Dieser Teil des Workshops findet nach Vereinbarung statt – idealerweise jedoch rund 4 Wochen nach dem Brennen. So lange braucht der Brand, um zu reifen. 


Das kostet der Gin Workshop:

  • 1-2 TeilnehmerInnnen:  CHF 700.- / Workshop
  • Je weitere TeilnehmerInnen:  CHF 200.-
  • Maximale Teilnehmerzahl: 6 Personen
  • Bei größeren Gruppen fragen Sie nach unserem Spezialprogramm 

Folgende Leistungen sind im Gin Workshop enthalten:

  • Bis zu 14 Flaschen Ihres persönlichen Gins inklusive Verpackung im Gesamtwert von CHF 540.-
  • Nutzung des Destillier-Equipments
  • 1,5-stündiges Cocktail-Seminar im Wert von CHF 60.- / Person
  • Alkoholsteuer
  • Dokumentation


Gin-Workshop anfragen

 Ich freue mich sehr über Ihr Interesse an meinem Gin-Workshop. Wenn Sie einen Workshop für sich und/ oder Bekannte vereinbaren möchten, senden Sie mir folgende Informationen über das Kontaktformular zu: 

  • Vorname und Name
  • Gewünschter Zeitraum 
  • Anzahl Teilnehmer
Ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen, um den Workshop mit Ihnen zu terminieren. 


Gutschein bestellen

Wenn Sie einen Gutschein für einen Gin-Workshop verschenken möchten, dann senden Sie mir folgende Informationen über das Kontaktformular zu: 

  • Vorname und Name des Beschenkten / der Beschenkten
  • Lieferadresse

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich die Gutscheine nur nach eingegangener Bezahlung versende. Die Bankverbindung schicke ich Ihnen per E-Mail zu, sobald ich Ihre Anfrage bekommen habe . 

    * Mit der Anfrage bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin und die Datenschutzhinweise von Blackmoon Gin akzeptiere.